Letztes Spiel der mU14 im Grunddurchgang

Am Samstag, dem 24.04. hatten unsere Jungs der mU14 ihr letztes Spiel auswärts gegen medalp Tirol. Zuerst einmal mussten unsere Jungs die zweistündige Fahrt auf sich nehmen, bevor sie loslegen konnten. Es fing schon sehr spannend an, da keine der beiden Mannschaften einen wirklichen Vorsprung erspielen konnte. Die Verteidigung beider Teams war stark, was die Verwirklichung eines Tor sehr schwierig machte. Besonders die Leitung des Emser Torwartes Yosi war  herausragend. Selbst einige Konter der Innsbrucker blieben erfolglos. Nach einer spannenden ersten Hälfte gingen die Jungs mit einem 12:14 für die Emser in die Kabine. In der zweiten Halbzeit ging das Spiel wieder sehr ausgeglichen weiter. Der Angriff blieb sehr konstant, doch die Innsbrucker ließen ebenfalls nicht nach. Ab der 42 Minute konnte sich die Heimmannschaft mit 4 Toren absetzen. Es gelang den Emsern nicht mehr diesen Rückstand zu verringern. Leider war es kein Sieg, doch unsere Jungs dürfen wegen ihrer starken Leistung sehr zufrieden sein!

Kader: Volger Yoseph (Tor), Mathis Pascal (3), Inama Pius, Müller Georg (1), Wolfgang Kilian (5/2), Rösler Tobias (4), Peter Elia (2), Klien Tobias, Bartl Tobias, Schneider Noel, Ruff Yannik (1), Calorio Leandro, Gruber Achilleas (3), Pöder Niklas