Auswärtssieg unserer männlichen U16 in Dornbirn (19:23)

Nach 7-monatiger Handball-Covid-Pause konnte unsere neu formierte U16 Mannschaft ihr erstes Handballspiel, auswärts gegen die Spielgemeinschaft Dornbirn/Lustenau, bestreiten. Trotz "Schrumpfkader" waren die Jungs um Trainer Uwe Drexel hoch motiviert. Die "Emser-Junghandballer" ließen nichts anbrennen und gingen mit 6:14 (+8) in die Pause. In der zweiten Halbzeit kämpften sich die Messestädter bis auf zwei Tore heran, wobei unsere Jungs nochmals aufdrehten und einen 4-Tore Vorsprung über die Ziellinie retteten. Ein besonderer Dank gilt Dennis Reis, welcher als Feldspieler im Tor einsprang und noch einige wichtige Paraden zeigen konnte. Zur Freude unserer „Jungstars“ konnte endlich wieder Handball in der Bezirksliga gespielt werden, wenn auch nur im Handball-Ländle.