Herren - Arbeitssieg gegen Steinheim

Herren - 03.11.2019

HC HOHENEMS - TV STEINHEIM 31:28 (16:15)

Mit einem verdienten Heimsieg gegen die Mannschaft aus Steinheim am Albuch rehabilitierten sich die Herren des HC Hohenems am Feiertag-Abend für die Niederlage eine Woche zur.Ohne die erkrankten Naumann, Radic und Rappitsch musste die Emser mit einem sehr reduzierten Kader auf dem Spielparkett der neusanierten Herrenriedhalle auflaufen. Gleich von Beginn an merkte man, dass Einstellung, Kampfgeist und Wille vorhanden war den ersten Heimsieg der Saison auch gegen den Tabellenersten einzufahren. Doch erst nach einer Viertelstunde konnten die Hausherren zum ersten Mal in Führung gehen (8:7) und baute diese fortlaufend aus. Ein paar Eigenfehler kurz vor der Pause ermöglichten den Steinheimern auf den Halbzeitstand von 16:15 aufzuschliessen.In Halbzeit Zwei wechselte der Führung mehrmals hin und her, erst zehn Minuten vor Schluss gaben die Emser den Vorsprung nicht mehr her und konnten einen verdienten und kämpferisch starken 31:28 Heimsieg einfahren.

Nächstes Wochenende spielen die Jungs um Coach Watzl auswärts bei der SG Lauterstein. Gespielt wird am Samstag, 09.11.2019 um 17:30 Uhr in der Kreuzberghalle in Lauterstein.