Erster Saisonsieg der Damenmannschaft 26:24 (12:11)

Damen - 29.10.2019

Am sonnigen Nationalfeiertag, 26. Oktober 2019 bestritt die junge Damenmannschaft rund um Coach Roland Ropoli ihr erstes Heimspiel in der Herrenriedhalle gegen die SG Ulm & Wiblingen. Beide Mannschaften konnten in der noch frischen Saison keinen Sieg einfahren, deshalb war die Motivation von beiden Seiten aus dementsprechend hoch. Mit einer fast vollen Bank auf Seiten der Emserinnen startete das Match sehr ausgeglichen und auf beiden Seiten wurde hart gekämpft. Die Hohenemserinnen gingen dann erstmals in der 17. Minute durch einen 7-Meter in Führung. In der Halbzeitpause war klar: die vielen technischen Fehler müssen verringert werden und das schnelle Spiel soll so weiter geführt werden wie in der ersten Halbzeit. Die Worte vom Trainer konnten in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit gut umgesetzt werden und so konnte die Mannschaft rund um Trainer Roli den Spielstand auf eine 4 Tore Führung ausbauen. In der Schlussphase holten die Gegnerinnen aus Ulm nochmal alles aus sich raus und konnten den Rückstand auf 2 Tore noch verringern. Zum Schluss hieß es jubeln für die Heimmannschaft und die Ulmerinnen mussten ohne Sieg wieder nach Hause fahren.

Das nächste Heimspiel steht bereits schon diese Woche auf dem Programm und zwar spielen die Damen am Freitag, 01.11.2019 um 20:00 Uhr gegen den Verein aus der Nachbargemeinde, HC Lustenau. Über zahlreiche Zuschauer/innen würden sich die Emserinnen natürlich freuen.